Wappen

Wappenbeschreibung:
Oberweis zählte in der Herrschaft Neuerburg zum Besitz der Grafen von Manderscheid-Schleiden, die in ihrem Wappen einen roten Sparrenbalken auf
goldenen Grund führten. Im Schildhaupt ist das Attribut des Kirchenpatrons St.
Remigius, eine Taube mit Ölkrug, wiedergegeben.