Die Ortsgemeinde liegt in einer Talmulde 10 km südlich von Bitburg. Entlang der südöstlichen Gemarkungsgrenze verläuft die alte Römerstraße Trier-Köln, die heutige B 51. Die Gemarkung umfasst 1.080 ha, davon sind 170 ha Wald. Die Höhe beträgt 300 - 391 m über NN. Rund 400 Einwohner leben in Meckel.

Der überwiegende Teil der Einwohner ist in Bitburg, Trier oder in Luxemburg beschäftigt. In Meckel gibt es einige Haupt- und Nebenerwerbslandwirte, ein Dorfgasthaus mit Restaurant und Hotel und eine Raststätte mit Tankstelle (unmittelbar an der B 51). Außerdem bietet ein Steinbruchbetrieb vor Ort Arbeitsplätze.

Meckel gehörte 1991 im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" zu den schönsten Dörfern Deutschlands und wurde mit einer Goldplakette
ausgezeichnet.

Meckel - Ortsansicht
Pfarrkirche Meckel
Ehrenstein "Unser Dorf soll schöner werden"
Meckel - Hauptstraße