Sehenswürdigkeiten

Niederstedem besitzt eine sehr schöne alte Bausubstanz sowie eine Kirche (Foto), deren Ursprünge auf das Jahr 1140 zurückgehen. An der Kirche befindet sich der Friedhof, auf dem sich Grabsteine aus den Jahren zwischen 1880 und 1910 befinden. Dort findet sich ebenfalls das Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges.
Rund um den Ort befinden sich drei spätbarocke Wegekreuze. Eine 150jährige Kastanie, alte Eichen und Weiden sind als Naturdenkmäler unter Schutz gestellt.