Wanderparadies Bitburger Land: Zu allen Jahreszeiten ein Genuss

Dass das Bitburger Land ein reines Paradies für Wanderer ist, ist längst bei den Urlaubern und Tagesgästen angekommen. Auch Einheimische schätzen das abwechslungsreiche Angebot. Die landschaftliche Vielfalt, die hier auf engstem Raum zusammenkommt, ist enorm. Mal wandert man über weitläufige Hochflächen oder entlang idyllisch eingeschnittener Flusstäler, dann über Höhenrücken oder durch tiefe Schluchten. Ein zentraler Bestandteil dieser einmaligen Naturlandschaft ist der Naturpark Südeifel als Teil des ersten grenzüberschreitenden Naturparks Europas, des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks.

Die Tourist-Information Bitburger Land unterstützt und fördert hierbei das Angebot des Naturparkes. So fand zum ersten Mal Ende Oktober eine geführte Erlebnis-Wanderung unter dem Motto "Kleine Wunder am Wegesrand" statt, zu der die Tourist-Information Bitburger Land und die Naturpark-Ranger Südeifel eingeladen hatten. Rund 80 Teilnehmer erfuhren auf zwei verschiedenen Touren spannende Geschichten über die Einsiedelei und die Kräuter unserer Region sowie über die Kaulenmänner im Prümtal und das Schloss Hamm. Für das kommende Jahr sind weitere geführte Wanderungen geplant, die Einzelpersonen zu fixen Terminen wahrnehmen können. Für Gruppen besteht zudem die Möglichkeit, die Erlebniswanderungen individuell zu buchen.

Der Naturpark Südeifel hat seit 2012 zahlreiche Premium-Wanderwege in der Region ausgewiesen, die unter dem Namen "NaturWanderPark delux" firmieren und im Internet unter www.naturwanderpark.eu abgerufen werden können.

Ein weiteres neues Wanderangebot im Bitburger Land stellen die Rundwanderwege des Naturpark Südeifel dar. Sie wurden gemeinsam mit den Ortsgemeinden ausgearbeitet und führen zu den landschaftlichen Highlights der jeweiligen Gemeinden. Die Wege sind nachhaltig und ökologisch verträglich und dienen somit gleichzeitig der Besucherlenkung und dem Wandererlebnis der Gäste. Sie sind mit einer roten Zahl auf weißem Grund markiert und haben eine Stechpalme als Logo. 8 Rundwanderwege sind bislang eingerichtet:

Nr. 16              Biersdorf                                9,4 km
Nr. 21              Plütscheid-Oberweiler           18 km
Nr. 22              Wißmannsdorf                       16,3 km
Nr. 71              Wolsfeld-Alsdorf                    10,5 km
Nr. 73              Oberweis                                7,9 km
Nr. 75              Oberweis-Bettingen               9,7 km
Nr. 76              Bettingen Halsdorf                 9,3 km
Nr. 77              Brimingen                               6,2 km

Weitere Rundwanderwege im Bitburger Land werden sukzessive hinzukommen. Aktuelle Infos gibt es auf www.eifel-direkt.de

Impression von der Erlebniswanderung der TI Bitburger Land (Foto: TI)
Impression von der Erlebniswanderung der TI Bitburger Land (Foto: TI)