Tag der Jugendfeuerwehren Bitburger Land in Kyllburg

Zum ersten Tag der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Bitburger Land trafen sich Mitte September mehr als 100 Mädchen und Jungen aus 14 Jugendwehren in Kyllburg. Organisiert von Christian Weides und der Jugendfeuerwehr Kyllburg wurden dem Feuerwehrnachwuchs an 7 Stationen wichtige Feuerwehrkenntnisse spielerisch beigebracht.
Nicht nur die zahlreichen Jungfeuerwehrleute waren von dem Geschehen begeistert, sondern auch die Verantwortlichen des Feuerwehrwesens in der Verbandsgemeinde Bitburger Land, die Jugendfeuerwehrwart Peter Hettinger sichtlich stolz durch die Übungsparcours führte: Bgm. Josef Junk und Erster Beigeordneter Rainer Wirtz, die VG-Wehrleiter Willi Schlöder und Martin Niederprüm, sowie Kreisjugendfeuerwehrwart Jörg Sondag.
Nachdem sich alle Teilnehmer/innen am Grillstand gestärkt hatten, traf man sich zum obligatorischen Gruppenfoto vor der Kyllburger Feuerwache. Erster Beigeordneter Rainer Wirtz bedankte sich bei allen Jugendwarten und Betreuern sowie den Mädchen und Jungen für die engagierte Teilnahme, beim Organisationsteam unter Leitung von Christian Weides, den zahlreichen Übungsleitern, bei der FF Kyllburg und dem DRK Ortsverband für ihren ehrenamtlichen Einsatz, ohne den der Jugendfeuerwehrtag nicht möglich gewesen wäre.
Seinen würdigen Abschluss fand dieser erste VG-Jugendfeuerwehrtag mit einer ganz besonderen Ehrung: Feuerwehrmann Björn Hoffmann aus Wolsfeld wurde wegen seines beispielhaften Engagements in der Freiwilligen Feuerwehr und ganz besonders für den unermüdlichen Einsatz in der Jugendfeuerwehr mit dem Silbernen Ehrenzeichen der Jugendfeuerwehr ausgezeichnet.

Bei der Ehrung von Brjörn Hoffmann
Bei der Ehrung von Brjörn Hoffmann
Gruppenfoto
Gruppenfoto
Impressionen während der Veranstaltung
Impressionen während der Veranstaltung