Verbandsgemeinde und Touristinformation Bitburger Land erhalten E-Bikes

Künftig können sich Eifeltouristen über einen neuen attraktiven Service der Verbandsgemeinde Bitburger Land freuen. Die Tourist-Information Bitburger Land an der Römermauer 6 in Bitburg startet ab sofort einen E-Bike Verleih mit zwei RWE E-Bikes. Die Elektrofahrräder stehen ab sofort zur Ausleihe zu den Öffnungszeiten der Tourist-Information (wochentags von 9-17 Uhr sowie samstags von 10-13 Uhr) zur Verfügung. Darüber hinaus können Fahrradfreunde die E-Bikes telefonisch unter 06561/94 34 0 oder per E-Mail unter info@eifel-direkt.de reservieren. Zum Ausleihen stehen ein Damen- und ein Herrenrad bereit.

Die beiden Elektrofahrräder stellt RWE Deutschland der Verbandsgemeinde Bitburger Land kostenlos zur Verfügung, um die Elektromobilität in der Region zu fördern. Die Ausleihe führt die Tourist-Information dabei sehr preisgünstig durch. Eine Leihe über einen halben Tag kostet nur 10 Euro pro Rad, eine ganztägige Nutzung ist für 19 Euro pro Rad möglich. Ab einer Leihdauer von drei Tagen beträgt die Gebühr nur 16 Euro pro Tag und Rad. Mitte Oktober kamen Repräsentanten von RWE Deutschland, von der Tourist-Information und von der Verbandsgemeinde Bitburger Land zu einer offiziellen Übergabe der Räder zusammen, die ab sofort ausgeliehen werden können.

Power für die E-Bikes können sich Radfreunde dabei entweder zu Hause aus der Steckdose holen oder aus einer der zentral gelegenen RWE E-Bike Ladestationen. So sind allein in Bitburg bereits vier "Tankstellen" für E-Bikes verfügbar, so am Nebeneingang der Zulassungsstelle (Trierer Straße 1), am Parkplatz "Grüner See" direkt am RWE Energieladen und am Bahnhof Erdorf (Mainzer Straße 12) sowie neben dem Haupteingang zum Rathaus der Stadt Bitburg. In einem Umkreis von 25 Kilometern stehen bereits über zwanzig öffentliche Ladesäulen zur Verfügung, so zum Beispiel in Speicher, Irrel, Bollendorf, Echternacherbrück, Feuerscheid, Schönecken, Schweich und Dreis. Auch künftig engagiert sich RWE gemeinsam mit kommunalen Partnern bei der Erweiterung des flächendeckenden Netzes von Ladestationen zum Aufladen von Elektrofahrrädern.  In der Region sind bereits die kurzfristigen Installationen von fünf weiteren Stationen geplant, so auch vor allem in der Verbandsgemeinde Bitburger Land selbst. Die Lademöglichkeiten wird RWE in Biersdorf am See, Gondorf, Rittersdorf, Auw an der Kyll und Kyllburg bereitstellen.

Bei der offiziellen Übergabe der Räder kamen zusammen: V.l. Uschi Hallet, Maria Arvanitis, Birgit Thiebach (alle Tourist-Information), Bauamtsleiter Wolfgang Klaas, Michael Arens (RWE Deutschland) sowie Bürgermeister Josef Junk
Bei der offiziellen Übergabe der Räder kamen zusammen: V.l. Uschi Hallet, Maria Arvanitis, Birgit Thiebach (alle Tourist-Information), Bauamtsleiter Wolfgang Klaas, Michael Arens (RWE Deutschland) sowie Bürgermeister Josef Junk