Spielgemeinschaft Badem II gewinnt ersten gemeinsamen VG-Pokal Bitburger Land in der Spielklasse A

Vier Spiele ohne Niederlage, dies war die Erfolgsbilanz der SG Badem, die zum Titel "Erster VG-Pokal-Sieger Bitburger Land" berechtigt. Aber ganz so einfach war es nun doch nicht am ersten Augustwochenende in Baustert, wo der SV Baustert namens der Verbandsgemeinde Bitburger Land die ersten gemeinsamen Turnierspiele in der Spielklasse A (d.h. der Mannschaften in der Kreisklasse A und B), ausrichtete. In der Gruppe A des Turniers standen sich die Mannschaften SG Baustert-Oberweis-Bettingen I (BOB), SG Echtersbach, der SG Rittersdorf und eben der SG Badem im Spielmodus "Jeder gegen Jeden" gegenüber. In brütender Hitze sahen die Zuschauer durchweg spannende Spiele, wobei nach dem Abschluss der Vorrunde die SG BOB als auch die SG Badem jeweils mit 7 Punkten an der Tabellenspitze forcierten, so dass erst ein Elfmeterschießen mit 5:4 für die SG Badem die Entscheidung zum Einzug ins Finale brachte.
In der Spielgruppe B spielten die Spielgemeinschaften Wolsfeld, Schleid und Neidenbach gegeneinander. Hier überraschte die in der Kreisklasse B spielende Mannschaft aus Wolsfeld. Mit 4 Zählern auf dem Punktekonto konnte Wolsfeld ins Finale einziehen, während Neidenbach mit zwei Unentschieden im kleine Finale um Platz 3 angekommen war. Hier trafen die Neidenbacher dann auf die SG BOB. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1, so dass die SG BOB erneut in ein Elfmeterschießen musste. Dieses konnten die BOBer dann mit 4:3 für sich entscheiden, so dass ein kleines Trostpflaster für die heimische Mannschaft blieb.
Im Finale konnte sich die SG Badem doch dann deutlich gegen die Wolsfelder mit 3:0 durchsetzen und konnten so den VG-Pokal 2015 gewinnen.

In Vertretung von Bürgermeister Josef Junk nahm der erste hauptamtliche Beigeordnete Rainer Wirtz die Siegerehrung vor. Er dankte den teilnehmenden Mannschaften für den Tag im Rahmen des Fußballs und gratulierte den Erstplatzierten recht herzlich.

An dieser Stelle darf man dem Schiedsrichtergespann Martin Steinbach und Christopher Fuxen eine tadellose Leistung während des gesamten Spieltages bescheinigen. Ebenso dem Sportverein Baustert ein herzliches Dankeschön für die gelungene Austragung des Turniers. Wir werden sehen, ob die SG Badem im nächsten Jahr den Titel verteidigen kann (RSch).

die 4 Finalisten vor den Endspielen
die 4 Finalisten vor den Endspielen, knieend SG BOB, von links: Neidenbach, Badem, Wolsfeld
Siegerehrung Platz 3
Siegerehrung Platz 3
Siegerehrung Platz 2
Siegerehrung Platz 2
Die Siegermannschaft SG Badem II
Die Siegermannschaft SG Badem II