SG DIST/Röhl II siegt beim VG-Pokalturnier der Spielklasse B in Ehlenz

Am vorletzten Julisonntag stand in Ehlenz das diesjährige Verbandsgemeindepokalturnier für die Vereine der Kreisliegen C und D an. Das Sportfest des SV Blau-Weiß Ehlenz bot einen ansprechenden Rahmen für die traditionelle Pokalrunde, für die in diesem Jahr 8 Mannschaften gemeldet hatten. Am Sonntagmittag starteten die Pokalspiele mit der Spielgruppe 1, in der neben Vorjahressieger SG Baustert-Bettingen-Oberweis noch der FC Metterich, die SG Dist/Röhl II und die SG Rittersdorf-Ehlenz II vertreten waren.

In den überwiegend sehr ausgeglichenen Partien konnten sich hier die SG DIST/Röhl für das Finale und der SV Metterich für das Spiel um Platz 3 durchsetzen.

In der Spielgruppe 2 traten anschließend der SV Idesheim, die SG Dudeldorf, die SG Koosbüsch II und die SG Malbergweich II gegeneinander an. Hier beherrschten die SG Dudeldorf und die SG Malbergweich klar das Geschehen und standen sich dann im entscheidenden Spiel selbst gegenüber. Es siegt Dudeldorf knapp mit 1:0 und damit waren die Finalbegegnungen fix.

In einem ebenbürtigen Spiel um Platz 3 stand es zwischen Metterich und Malbergweich lange unentschieden, ehe schließlich den Mannen aus Metterich der spielentscheidende Treffer gelang und damit der Platz auf dem Treppchen gesichert war. Im abschließenden Finale hielten die Vereinigten aus DIST und Röhl das Geschehen in der Hand und konnten einen ungefährdeten 2 : 0 Sieg feiern.

Die Siegerehrung erfolgte durch den 1. Beigeordneten Rainer Wirtz, der sowohl den beiden Schiedsrichtern Daniel Traut und Martin Steinbach, als auch dem verantwortlichen Turnierleiter Udo Keilen eine tadellose Turnierorganisation und -leitung bescheinigen konnte. Ausgezeichnete Leistungen konnte er ebenfalls den 8 angetretenen Mannschaften bescheinigen, die trotz hochsommerlicher Witterung den zahlreichen Zuschauern engagierte Leistungen und spannende, aber stets faire Spiele geboten hatten.

Er bedankte sich bei allen Vereinen für die Teilnahme am VG-Turnier und überreichte dem FC Mettreich als 3. Sieger einen Gutschein über 50,-- Euro. Über 150,-- Euro konnten sich die Zweitplatzierten der SG Dudeldorf freuen, während der Wanderpokal zusammen mit einer Siegprämie von 250,-- Euro an die "Zweite" der SG DIST/Röhl ging.

Nach der Siegerehrung
Nach der Siegerehrung