VBW Bitburg-Land und VHS Kyllburg legen neues gemeinsames Jahresprogramm für 2015 vor

Das neue gemeinsame Jahresprogramm 2015 der Volkshochschule Kyllburg und des Volksbildungswerks Bitburg-Land liegt vor. Das vielfältige Programm umfasst sowohl bewährte sowie auch ganz neue Angebote, Vorträge, Kurse, Tages- und Mehrtagesfahrten. Dazu Vorsitzender und Bürgermeister Josef Junk in seinem Grußwort: "Wir legen Ihnen hiermit das zweite gemeinsame Weiterbildungsprogramm der neuen Verbandsgemeinde Bitburger Land vor. Die Volkshochschule Kyllburg und das Volksbildungswerk Bitburg-Land haben ihre Kooperation weiter vertieft und damit die Voraussetzungen für die geplante Fusion der beiden Weiterbildungseinrichtungen im Laufe des Jahres 2015 geschaffen. Dies läßt sich ganz deutlich auch am neuen gemeinsamen Jahresprogramm erkennen. Damit wird in 2015 eine neue starke Volkshochschule im Eifelkreis mit eigenem, unverwechselbarem Image entstehen, die den Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsgemeinde Bitburger Land ein interessantes, vielfältiges Angebot vorlegen kann. Eine weitere Stärke der Einrichtung liegt in den bestehenden Nebenstellen, die die Präsenz der Volkshochschule vor Ort, in den einzelnen Gemeinden und in der Stadt Kyllburg, gewährleisten. Dazu kommt mit der Nebenstelle Geschichtlicher Arbeitskreis eine in der ganzen Region einzigartige Einrichtung, die sich für die Förderung von Sprache, Kultur und Heimatgeschichte in der Verbandsgemeinde und ihren Ortsgemeinden einsetzt und die sich mit zahlreichen Angeboten von Seminaren, Vorträgen, Ausstellungen, Exkursionen und Beratungen, bis hin zu der Quartalsschrift "Beiträge zur Geschichte des Bitburger Landes" an die heimatkundlich und familiengeschichtlich interessierten Bürgerinnen und Bürger wendet."

Zusätzlich zum gedruckten Jahresprogramm werden aktuelle und weitergehende Informationen zu den einzelnen Kursen und Angeboten wöchentlich im Bitburger Landboten unter der Rubrik "Weiterbildung" veröffentlicht. Wir freuen uns, wenn Sie von den angebotenen Kursen, Seminaren und Exkursionen reichlich Gebrauch machen und die Gelegenheit nutzen, neue Leute kennenzulernen oder gleichgesinnte Menschen zu treffen. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Vermehrung ihres Wissens und bei der Sammlung neuer Eindrücke von Land und Leuten und zahlreiche neue, interessante Erkenntnisse bei der Erforschung der Heimat- und Familiengeschichte. Sollte in Ihrer Gemeinde Interesse bestehen, einen bestimmten Kurs oder Vortrag vor Ort, z. B. im Gemeindehaus, durchzuführen, werden wir dies nach Möglichkeit gerne organisieren. Über Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder neue Ideen zum Kursprogramm freuen wir uns ebenfalls. Bitte sprechen Sie uns einfach an! Das Jahresprogramm 2015 kann gerne kostenlos bei den Geschäftsstellen des Volksbildungswerks Bitburg-Land (T.: 06561-66103 oder 66104; vbw@bitburg-land.de) bzw. der  Volkshochschule Kyllburg (T.: 06563-96750; vhs@gs-kyllburg.de) angefordert werden. (AKo)

Das neue Programmheft liegt vor
Das neue Programmheft liegt vor