Einrichtungen

Kirchliches

 

Die Kirche mit ihrem Patron St. Petrus stammt aus dem Jahre 1526. 1781 wurde wegen der Baufälligkeit ein Neubau errichtet, der heute

noch steht. Er zeigt über dem Vorhalleneingang ein Chronogramm, an St. Petrus gerichtet, aus dem Jahre 1781. Die Kirche in Orsfeld bewahrt noch ein spätgotisches, überlebensgroßes Kruzifixus von 2AO Meter Höhe. In der Kirche zu Orsfeld befindet sich in der Nordwand des Chores ein Sakramentshäuschen aus hellgrauem

Sandstein. Die Nische ist durch ein Gitter geschlossen, überhöht von einem Dreipass, darin die Figur des hl. Petrus. In der rechten Hand hält er ein Buch, in der linken den Schlüssel.

 

Der Ort wird m Kath. Pfarramt Maria Himmelfahrt in Kyllburg verwaltet.

Freizeitangebot

Wandern auf ausgebauten Wegen