Die zentrale Lage an den überregional bedeutsamen Verkehrsachsen A 60, B 51, B50 und B 257 macht die Verbandsgemeinde auch zu einem interessanten Standort für das mittelständige Gewerbe. Hierbei konzentrieren sich die Betriebe auf einige Gewerbegebiete in der Verbandsgemeinde Bitburger Land , wie z.B. in Brimingen, Dudeldorf, Kyllburg, Messerich, Rittersdorf und Wißmannsdorf.
Eine Konzentration findet aber vor allem an den beiden Gewerbestandorten an der A 60 statt. Sowohl am Kommunalen Wirtschaftspark A 60/Fließem sowie am Industrie- und Gewerbezentrum (IGZ) Badem siedeln sich vermehrt größere Betriebe an. Beide Standorte werden durch kommunale Zweckverbände, mit Beteiligung der Verbandsgemeinde Bitburger Land und der Ortsgemeinden, betrieben.

Außerdem ist die Verbandsgemeinde zusammen mit den Ortsgemeinden Röhl und Scharfbillig Mitglied im Zweckverband Flugplatz Bitburg, der das ehemalige US-Militärgelände seit 1995 äußerst erfolgreich vermarktet.

In der Verbandsgemeinde Bitburger Land können gewerbliche Investitionen aus mehreren Förderfonds durch Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen und Bürgschaften unterstützt werden. Außerdem werden Existenzgründungen in besonderem Maße finanziell gefördert. Weitere Infos hierzu auf der nachfolgenden Seite